EinweginstrumenteImmer wieder gibt es Skandale um verunreinigte medizinische Instrumente, die in OP-Sälen auftauchen. Grund ist häufig eine mangelhafte Aufbereitung der zur Wiederverwendung gedachten Instrumente. Vor diesem Hintergrund ist der Trend hin zu Einwegprodukten – insbesondere Einweginstrumenten – immer besser zu verstehen. Denn Einweginstrumente sind immer unbenutzt und vor ihrer erst- und gleichzeitig letztmaligen Verwendung noch nie mit einem anderen Patienten in Berührung gekommen. Kreuzkontaminationen und Infektionsübertragungen lassen sich somit effektiv ausschließen. Das gibt nicht nur Ärzten, sondern auch Patienten ein gutes Gefühl.

Einweginstrumente kommen nicht nur in Krankenhäusern immer häufiger zum Einsatz – insbesondere für Arztpraxen stellen diese Instrumente eine interessante und vor allem sichere Alternative zu wiederverwendbaren Instrumenten dar. Oftmals werden die Instrumente nämlich in der Arztpraxis vom Personal und nicht extern von einem entsprechenden Dienstleister aufbereitet. Die Aufbereitung in der eigenen Praxis ist nicht nur zeitaufwändig, sondern auch sehr teuer und setzt die Vorhaltung der nötigen Gerätschaften und Verbrauchsmaterialien sowie die Schulung des verantwortlichen Personals voraus.

Einweginstrumente im OPBesonders in gynäkologischen Praxen, wo täglich dutzende von Vaginalspekula aufbereitet werden müssen, können Einweginstrumente das Personal stark entlasten und zu einem vertrauensvolleren Arzt-Patienten-Verhältnis beitragen.
Einweginstrumente aus Metall bieten nicht nur die gewohnte Haptik, sie lassen sich auch hervorragend recyceln. Dadurch wird die Umwelt geschont und aus dem recycelten Metall können neue Produkte hergestellt werden. Alles in allem sind Einweginstrumente vom ökologischen und ökonomischen Standpunkt aus sowie in Anbetracht der Patientensicherheit eine sinnvolle Alternative zu wiederverwendbarem medizinischem Instrumentarium.

Praxisdienst bietet Arztpraxen und Kliniken ein breites Sortiment an Einweginstrumenten bekannter Marken und Hersteller, wie z.B. Peha-instrument, Teqler oder Fuhrmann. Entdecken Sie unsere große Auswahl an kostengünstigen medizinischen Einweginstrumenten.

Bewerten Sie diesen Beitrag