Ophthalmoskop mit asphärischer Optik

Das HEINE BETA 200 ist ein Ophthalmoskop mit einzigartiger asphärischer Optik, das eine wesentliche Erleichterung bei der Fundusuntersuchung, auch bei nicht erweiterten Pupillen, bietet. Das HEINE Ophthalmoskop verwirklicht in idealer Weise das Gullstrand-Prinzip, dadurch werden Hornhaut- und Irisreflexe eliminiert. Durch die XHL Xenon Halogen Technologie liefert das HEINE Ophthalmoskop eine besonders hohe Beleuchtungsstärke. Die Formgebung des BETA 200 bewirkt ein immer gleichbleibend gutes Anliegen an der Orbita während die weiche Orbitalstütze einen guten Halt bietet. Reinigungsarbeiten sind durch das staubdichte Gehäuse nicht notwendig. Die optischen Bauteile sind bei diesem HEINE Ophthalmoskop auf Metallträgerelemente montiert, dies garantiert eine lange Lebensdauer und optische Präzision. Das HEINE Ophthalmoskop verfügt über ein tiefliegendes, vergütetes Fenster, das einen Einfall von Nebenlicht ausschließt.

Außerdem verfügt das HEINE BETA 200 Ophthalmoskop über 6 Leuchtfeldblenden mit seperat zuschaltbarem Interferenz-Rotfrei-Filter. Das Ophthalmoskop eignet sich für die Spalt-Ophthalmoskopie, den Fixations-Test und die Fluoreszenz-Ophthalmoskopie. Der Korrekturbereich ermöglicht ein scharfes Bild selbst bei starken Refraktionsanomalien.

Bei Praxisdienst erhalten Sie das HEINE BETA 200 Ophthalmoskop und passendes Zubehör, wie z.B. den HEINE Batteriegriff zum besonders günstigen Preis.

Bewerten Sie diesen Beitrag