Praxisdienst Weihnachtsaktion

Unter dem Motto „Sie schreiben – Wir spenden“ startet Praxisdienst in diesem Jahr pünktlich zum 1. Advent seine 4. Weihnachts-Spendenaktion. Im Gegensatz zu den letzten Jahren werden in diesem Jahr allerdings keine Weihnachtskugeln aufgehängt – Praxisdienst sucht dieses Weihnachten nach dem originellsten Brief an den Weihnachtsmann!

Und so funktionierts:

Wie in jedem Jahr wurden 3 gemeinnützige Organisationen ausgesucht, unter denen die Spendensumme in Höhe von 10.000 EUR verteilt werden soll:

  • Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.
  • Rote Nasen e.V.
  • Interplast Germany e.v.

Über die Verteilung entscheiden die Teilnehmer durch das Schreiben von Briefen an den Weihnachtsmann. Jeder Teilnehmer sucht sich eine Organisation aus, zu deren Gunsten er den Brief schreiben möchte und verfasst dann einen lustigen, rührenden oder anderweitig originellen Brief an den Weihnachtsmann.

Am Ende wird die Spendensumme nach der Anzahl der zu Gunsten der einzelnen Organisationen geschriebenen Briefe prozentual an die 3 Organisationen verteilt.

Als kleine Belohnung gibt es in diesem Jahr auch etwas zu gewinnen. Die Briefe können nämlich geliked werden und derjenige, dessen Brief am beliebtesten ist und der am meisten Likes erhält, gewinnt einen 500 EUR Jochen Schweizer Gutschein.

Die Weihnachts-Spendenaktion startet am 27.11.16 und endet am 27.12.16 um 12:00 Uhr.

Die Teilnahme an der Praxisdienst Weihnachtsaktion ist selbstverständlich kostenlos und weder an einen Kauf noch an eine Registrierung gebunden.

 

Über die teilnehmen Organisationen:

Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dieser gemeinnützige Verein entwickelt und unterstützt seit 1997 verschiedenste Projekte, Initiativen und Modelle, die die Gesundheitsversorgung armer und sozial benachteiligter Menschen verbessern sollen. Armut und Gesundheit in Deutschland e.V. setzt sich auch besonders für obdachlose Menschen ein.

 

Rote Nasen e.V.

Rote Nasen e.V. Die Roten Nasen Deutschland bringen Lachen und Lebensfreude zu kranken und leidenden Menschen. Ob in der Kinderchirurgie, in Kardiologie- oder Onkologie-Stationen, Reha-Zentren oder Flüchtlingslagern – die Improvisations-Künstler arbeiten überall dort, wo Menschen seelische Unterstützung benötigen.

 

Interplast Germany e.V.

Interplast Germany e.V.

Interplast hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in Entwicklungsländern, die aufgrund von Fehlbildungen, Tumoren oder Unfällen unter Entstellungen leiden, unentgeltlich zu operieren. Dadurch wollen sie den Betroffenen dazu verhelfen, wieder ein sozial integrierter Teil der Gesellschaft zu werden.

 

Brief an den Weihnachtsmann schreiben und Gutes tun!
2.33 3